12 Beiträge in diesem Thema

Hallo Michel,

Schön das die APP da ist und auch kostenlos getestet werden kann.

Fragt sich nur warum auf allen meinen Geräten (PC Smartphone oder auch IPhone)

die Seite als nicht sicher gemeldet wird. So etwas sollte eigentlich nicht passieren.

Bitte den Fehler beheben dann kann man die APP auch testen aber so nicht.

Bitte hinterlegt doch die APP in den entsprechenden Stores.

Lantana

Fehlermeldung:

Dem Sicherheitszertifikat dieser Website wird von Ihrem PC nicht vertraut.
Der Hostname im Sicherheitszertifikat der Website stimmt nicht mit dem Namen der Website überein, die Sie besuchen möchten.

Fehlercode: DLG_FLAGS_INVALID_CA
DLG_FLAGS_SEC_CERT_CN_INVALID

Fehlermeldung.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lantana,

wir haben einiges überprüft und konnten keine Fehler feststellen. In Ihrem Fall scheint es wohl einen Konflikt mit dem Browser oder Ihrem Virenscanner zu geben. Unser Zertifikat ist verifiziert, daher können Sie unsere Website trotzdem laden und der Sicherheit vertrauen!

Um das Zertifikat zu prüfen, können Sie gerne auf die Website: www.ssllabs.com gehen und dort michel-app.de eingeben. Nach Bestätigung etc. können Sie erkennen, dass alles im grünen Bereich und somit in Ordnung ist.

Die App wird in einer späteren Version auch in App-Stores erhältlich sein.

Wir wünschen schöne Feiertage!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönen guten Abend,

also ich habe mehrere Marken versucht, von MiNr. 46 FZ Württemberg über versch. Ausgaben der BRD 1990 - 2018. Es wurde leider keine einzige Marke erkannt. Habe auch Marken gescannt, Beispiel Deutsche Brotkultur (gestempelt), wurde aber leider auch nicht erkannt.

Postfrisch habe ich getestet BRD MiNr. 117. Ich Füge mal zwei Bilder mit ein.

Gibt es einen "Trick"?

Grüße,
Ron

26904717_1786510091642931_6320358474168582856_n.jpg

s-l500.jpg

bearbeitet von Ron Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

Danke fürs Feedback! Das erste Bild wäre auf jeden Fall erkannt worden, leider sind in der App noch nicht die neusten MICHEL-Online-Updates enthalten, d.h. aktuell leider nur bis Ende 2017. Die neueren Marken spielen wir sehr bald zusammen mit weltweiten Gebieten ein.

Wenn ein Scan erkannt wird, ein direktes Foto aber nicht, kann das eigentlich nur an der Internetverbindung, bzw. der Datenbegrenzung liegen. Dies bitte einmal in einem gesicherten WLAN ausprobieren! Grundsätzlich ist es nämlich exakt dieselbe Funktion, nur dass das Biold natürlich "ankommen" muss.

Beim zweiten Bild ist wirklich viel dunkler Rand um eine helle Marke. Vielleicht das einmal etwas gezoomt probieren?

Wir freuen uns weiterhin über reges Feeedback hier oder über das Formular unter http://www.briefmarken.de/michel-app

Vielen Dank an alle, die uns schon geschrieben haben!
Charlotte Jans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönen Nachmittag,

so, bin jetzt mal dazu gekommen etwas mehr zu "spielen". Bei Postfrischen Marken funktioniert es ganz gut, soweit auf dem abfotografierten Bild immer nur eine vorhanden ist.

Als Beispiel mal MiNr. 1965. Diese wird Problemlos erkannt auch mit Unterrand.

Dagegen die MiNr. 1965 gestempelt, schöner fast zentrischer Stempelabschlag. Diese Marke wird nicht gefunden. Selbst wenn ich sie am PC manuell Lade, kein Erfolg. So verhält es sich mit leider allen gestempelten Marken die meist Zentrisch gestempelt sind. Bei Teilabschlägen funktioniert es dagegen wieder richtig gut.

Sie können gerne anhand der Beispielbilder selbst testen.

Grüße,
Ron Pichler

 

1965_postfrisch.jpg

1965_gestempelt.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer testen möchte, hier drei weitere Bilder, alle gescannt, 1200DPI, hatte leider keinen Erfolg.

img211 - Kopie (3).jpg

img211 - Kopie (4).jpg

img211 - Kopie.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wählt man dagegen MiNr. 3231 hier aus, Stempel nur sehr leicht abgeschlagen, funktioniert es Problemlos. Sogar etwas schlecht gescannt, da der Brief eine Bügge hat, aber scheint bei der Erkennung nichts auszumachen, dass ist wirklich sehr gut!

Desto mehr wundert es mich das die drei obigen nicht erkannt wurden, eigentlich saubere Scans.

Grüße,
Ron

3231.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön wäre es natürlich wenn man einfach den Brief abfotografiert und dann die Marken nacheinander angezeigt bekommt, habe es mal getestet ;), mit leider negativem Ausgang. Ich gehe daher davon aus das nur Einzelnaufnahmen derzeit möglich sind?

 

img211.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema WLAN, dies schließe ich vollkommen aus, aufgrund von WLAN Repeatern hier im gesamten Haus volle WLAN Abdeckung und auch VoIP über WLAN läuft problemlos. Weiterhin Netzanbindung mit 50Mbit Down- und 10Mbit Upstream ist ausreichend. Wobei oben gezeigte Bilder habe ich sowohl abfotografiert als auch gescannt und Manuell im Browser ausgewählt und PC hängt per 1GBit am Router, wobei hierbei die 10MBit der Flaschenhals sind, diese beim Upload der Dateien aber nicht erreicht werden da einfach zu klein, wie in der Netzauslastung ersichtlich. Der große Ausschlag war der Upload des Briefstücks mit 6,5MB.

Habe es aber auch getestet mit vollem LTE Empfang, natürlich das Selbe Ergebnis.

Grüße,
Ron

Daten.JPG

bearbeitet von Ron Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ron,

Danke für die zusätzlichen Beispiele!

Erstmal: Ja, leider ist zurzeit nur die Prüfung einer Marke auf einmal möglich. Wir fügen aber gerade eine zusätzliche Funktion hinzu, sodass man direkt in der App aus einem Bild einzelne Marken ideal zuschneiden kann.

Zum Thema Erkennung/Nicht-Erkennung gestempelter Marken: Natürlich braucht die Erkennungssoftware zu einem Bild immer möglichst einzigartige Bildinformationen. Wenn nun über einem "wichtigen", d.h. informationsreichen Bildteil direkt ein Stempel liegt, wird es schwierig.

Zum Thema Scannen vs. Fotografieren: Es kann natürlich immer sein, dass bei einem Foto die Lichtverhältnisse und/oder der Winkel nicht optimal ist. Wenn eine Marke wegen zu viel Rand oder eines schlecht platzierten Stempels (also natürlich im IT-, nicht im philatelistischen Sinne gesprochen schlecht platziert ;)) sowieso schon schwierig erkennbar ist, kann das natürlich Auslöser sein, dass ein Bild nicht erkannt wird.

Grundsätzlich freuen wir uns natürlich weiterhin über Feedback und Beispiele. Die könnt Ihr mit Bildanhang etc. auch gern per Mail an marketing@michel schicken. Hier würde ich vielleicht nicht zu viele Bilder einstellen, wird sonst etwas unübersichtlich...

Viele Grüße & Danke fürs fleißige Testen und Berichten!
Charlotte Jans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Charlotte Jans:

Zum Thema Scannen vs. Fotografieren: Es kann natürlich immer sein, dass bei einem Foto die Lichtverhältnisse und/oder der Winkel nicht optimal ist. Wenn eine Marke wegen zu viel Rand oder eines schlecht platzierten Stempels (also natürlich im IT-, nicht im philatelistischen Sinne gesprochen schlecht platziert ;)) sowieso schon schwierig erkennbar ist, kann das natürlich Auslöser sein, dass ein Bild nicht erkannt wird.

Hallo Frau Jans,

deswegen habe ich ja gescannt und fotografiert, obige Bilder sind gescannt. Wenn das Foto mal nicht klappt kann ich das verstehen wenn die Einstellung nicht passt oder die Kamera Linse des Smartphones nicht sauber fokusiert aber gescannte Bilder mit obiger Auflösung sollten erkannt werden, bessere Abbildungen gibt es schließlich nicht. Weiterhin sammeln ja viele gerade zentrische Abstempelungen (Mich eingeschlossen), dass macht es für die Anwendung sicherlich nicht einfacher.

Grüße,
Ron Pichler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt. Wie gesagt, im philatelistischen Sinne schön gestempelt ist eben leider nicht im Erkennungssoftware-Sinne schön <_<

Aber wer solche Marken sammelt und besitzt, ist ja in der Regel eher kein Einsteiger und kann dann notfalls auch im Katalog fündig werden, wenn diese bequeme Art der Zuordnung mal nicht klappt.

Wir verbessern die Erkennung so gut es geht weiter! Ich wollte nur für alle hier erklären, weshalb es mal sehr gut und manchmal leider auch gar nicht funktioniert...

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden