INB

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über INB

  • Rang
    Neu hier
  • Geburtstag 08.03.1971

Persönliches

  • Familienstand

Profilinformationen

  • Homebase
  • Land
  • Geschlecht

Letzte Besucher des Profils

52 Profilaufrufe
  1. Vielen Dank fuer das Feedback Jean Guill. Also der Begriff "Sparmarke" half mir schon viel weiter. Danke sehr. Und um so Eine handelt es sich dann wohl auch nach weiteren Nachforschungen zum Thema. Ich hatte die Sparkasse diesbzgl. auch mal angeschrieben. Bei der ersten Nachfrage verwiesen sie mich an die Post: nun ja. Bei nochmaliger Nachfrage hiess es dann sinngemaess, dass lt. Aussage der ensprechenden Fachabteilung alles von damals fristgerecht vernichtet wurde. Als Link schickten Sie mir noch http://www.sparkassengeschichtsblog.de/eine-besondere-marke-die-sparmarke/ ,auf den ich aber auch schon selbst gestossen war. Vom Jahr her kann ich Sie immer noch nicht zuordnen, Lt. https://de.wikipedia.org/wiki/Sparkasse_Hannover wurde diese Bank seit 1885 "Sparkasse des Landkreises Hannover" genannt. Entsprechend "https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsmark" wurde die Reichsmark 1924 eingefuehrt und war bis 1948 Zahlungsmittel. Genauer kann ich Ihr Erscheinungsdatum derzeit leider nicht eingrenzen. Ingo
  2. Hallo und einen guten Tag. In einem mir vermachtem Album fand ich die in den angehangenen Bildern gezeigte Marke über 5 RM (Reichsmark) der "Sparkasse d. Landkreises Hannover". Um eine (Brief-)Marke mit Frankaturkraft handelt es sich dabei wohl nicht, da sich in einschlägigen Katalogen, w.z.B. Michel DE Spezial 2016 Bd. 2, nichts dazu finden lässt, z.B. unter Allierter Besetzung. Und auch im Internet finde ich nichts dazu über allgemein bekannte Suchmaschinen. Somit würde ich mich um etwas Feedback freuen, um was es sich hier handelt. Vielen Dank im voraus. Ingo .