Ron Alexander

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    55
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Ron Alexander

  • Rang
    Gelegenheitsnutzer

Profilinformationen

  • Vorname
    Ron
  • Homebase
    Tübingen (D)
  • Land
  • Geschlecht
    Männlich

Sammelgebiete und Interessen

  • Meine Briefmarkengebiete
    Französische Zone Württemberg
  • Arbeits-gemeinschaften
    Arbeitsgemeinschaft Französische Zone

Persönliches

  • Familienstand
    In fester Partnerschaft

Kontaktmöglickeiten

  • Homepage-URL
    www.fz-wuerttemberg.de
  1. Schönen Freitagnachmittag, Passend zu diesem tollen sonnigen Wetter, ein neues RonAleX OnTour Video, schaut doch mal rein! Schönes Wochenende! https://youtu.be/3tMB3nWufPk Grüße, Ron
  2. Schönen Freitagnachmittag zusammen, es ist endlich wieder soweit, eine neue Ausgabe zu RonAleX Briefmarkenecke ist erschienen: https://youtu.be/AmaSs9lcDvE Dieses Mal geht es nun endlich wieder weiter mit den Ausgaben von Altdeutschland Württemberg, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Württemberg. Im Detail schauen wir uns heute die 5 & 6 Dauerserie etwas genauer an. Grüße, Ron
  3. Schönen Nachmittag zusammen, heute ist eine neue Ausgabe erschienen, es geht nun weiter mit den Ausgaben zur BRD, West-Berlins und der DDR. RonAleX Briefmarkenecke BRD, West - Berlin & DDR 1951 https://youtu.be/3T1Izea1lqs Es geht nun weiter mit den Ausgaben der BRD, West – Berlins und der DDR aus dem Jahr 1951. Grüße, Ron
  4. Hallo zusammen, heute erscheint der letzte Teil zum Thema Prüfungen von Briefmarken in Zusammenarbeit mit dem BPP. RonAleX Briefmarkenecke Prüfungen von Briefmarken Teil 3 https://youtu.be/cTwF7_daHno Im nun letzten Teil möchten wir noch tiefer auf die Prüfung der Marken eingehen und vor allem aufzeigen wie Fälschungen durch den BPP analysiert und somit identifiziert werden. Ihr werdet überrascht sein was sich Fälscher so alles einfallen lassen und wie der BPP herausfindet dass hier etwas manipuliert wurde. Grüße & Schönes Wochenende, Ron
  5. Das kann ich nur unterschreiben. Ich habe vor Jahre günstige Alben eines Briefmarken Händlers erworben, sozusagen Eigenmarke. Diese Alben haben sich leider fast alle in der Bindung aufgelöst. Derzeit habe ich nur noch Leuchtturm im Einsatz, damit bisher keinerlei Probleme. Grüße, Ron
  6. Schönen Nachmittag zusammen, es geht nun Weiter mit dem Thema Prüfungen von Briefmarken. RonAleX Briefmarkenecke Prüfungen von Briefmarken Teil 2 https://youtu.be/vulBNAqqPqU In der letzten Ausgabe habe ich Euch aufgezeigt was alles im Vorfeld vor der Einreichung einer Prüfsendung zu beachten ist. Heute möchte ich, zusammen mit Euch, dem BPP über die Schulter schauen und aufzeigen was alles passiert nachdem Eure Prüfsendung beim Prüfer angekommen ist. Grüße, Ron
  7. Schönen Nachmittag zusammen, eine neue Ausgabe ist erschienen, dieses Mal handelt es sich um einen ersten Teil einer Trilogie. RonAleX Briefmarkenecke Prüfungen von Briefmarken Teil 1 https://youtu.be/ZRaM7TiRvRM In dieser Ausgabe möchte ich, in Zusammenarbeit mit dem BPP, näher darauf eingehen was alles zu beachten ist, wenn Ihr eine Prüfsendung einem Prüfer einreichen möchtet. Ich werde Euch beschreiben was Ihr im Vorfeld alles beachten solltet bis dann schlussendlich der Zusendung der zu prüfenden Briefmarke bzw. dem zu prüfenden Beleg an den Prüfer selbst. Grüße, Ron
  8. Hallo zusammen, Schon wieder Freitag und Ihr seid auf der Suche nach der Sagenumworbenen Lochungsmaschine!? Na da kann Euch weitergeholfen werden mit: RonAleX Briefmarkenecke Altdeutschland Württemberg Teil 4 Wurde das Schwungrad für die sagenumworbene Lochungsmaschine endlich geliefert? Ich kann so viel verraten ja, aber die Probleme damit beginnen jetzt erst. Wünsche Euch jetzt viel Spaß beim Anschauen der vierten Dauerserie in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Württemberg. Grüße, Ron
  9. Hallo Frau Jans, deswegen habe ich ja gescannt und fotografiert, obige Bilder sind gescannt. Wenn das Foto mal nicht klappt kann ich das verstehen wenn die Einstellung nicht passt oder die Kamera Linse des Smartphones nicht sauber fokusiert aber gescannte Bilder mit obiger Auflösung sollten erkannt werden, bessere Abbildungen gibt es schließlich nicht. Weiterhin sammeln ja viele gerade zentrische Abstempelungen (Mich eingeschlossen), dass macht es für die Anwendung sicherlich nicht einfacher. Grüße, Ron Pichler
  10. Zum Thema WLAN, dies schließe ich vollkommen aus, aufgrund von WLAN Repeatern hier im gesamten Haus volle WLAN Abdeckung und auch VoIP über WLAN läuft problemlos. Weiterhin Netzanbindung mit 50Mbit Down- und 10Mbit Upstream ist ausreichend. Wobei oben gezeigte Bilder habe ich sowohl abfotografiert als auch gescannt und Manuell im Browser ausgewählt und PC hängt per 1GBit am Router, wobei hierbei die 10MBit der Flaschenhals sind, diese beim Upload der Dateien aber nicht erreicht werden da einfach zu klein, wie in der Netzauslastung ersichtlich. Der große Ausschlag war der Upload des Briefstücks mit 6,5MB. Habe es aber auch getestet mit vollem LTE Empfang, natürlich das Selbe Ergebnis. Grüße, Ron
  11. Schön wäre es natürlich wenn man einfach den Brief abfotografiert und dann die Marken nacheinander angezeigt bekommt, habe es mal getestet , mit leider negativem Ausgang. Ich gehe daher davon aus das nur Einzelnaufnahmen derzeit möglich sind?
  12. Wählt man dagegen MiNr. 3231 hier aus, Stempel nur sehr leicht abgeschlagen, funktioniert es Problemlos. Sogar etwas schlecht gescannt, da der Brief eine Bügge hat, aber scheint bei der Erkennung nichts auszumachen, dass ist wirklich sehr gut! Desto mehr wundert es mich das die drei obigen nicht erkannt wurden, eigentlich saubere Scans. Grüße, Ron
  13. Wer testen möchte, hier drei weitere Bilder, alle gescannt, 1200DPI, hatte leider keinen Erfolg.
  14. Schönen Nachmittag, so, bin jetzt mal dazu gekommen etwas mehr zu "spielen". Bei Postfrischen Marken funktioniert es ganz gut, soweit auf dem abfotografierten Bild immer nur eine vorhanden ist. Als Beispiel mal MiNr. 1965. Diese wird Problemlos erkannt auch mit Unterrand. Dagegen die MiNr. 1965 gestempelt, schöner fast zentrischer Stempelabschlag. Diese Marke wird nicht gefunden. Selbst wenn ich sie am PC manuell Lade, kein Erfolg. So verhält es sich mit leider allen gestempelten Marken die meist Zentrisch gestempelt sind. Bei Teilabschlägen funktioniert es dagegen wieder richtig gut. Sie können gerne anhand der Beispielbilder selbst testen. Grüße, Ron Pichler
  15. Schönen guten Abend, also ich habe mehrere Marken versucht, von MiNr. 46 FZ Württemberg über versch. Ausgaben der BRD 1990 - 2018. Es wurde leider keine einzige Marke erkannt. Habe auch Marken gescannt, Beispiel Deutsche Brotkultur (gestempelt), wurde aber leider auch nicht erkannt. Postfrisch habe ich getestet BRD MiNr. 117. Ich Füge mal zwei Bilder mit ein. Gibt es einen "Trick"? Grüße, Ron