Charlotte Jans

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    407
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Charlotte Jans

  • Rang
    Marketing

Profilinformationen

  • Vorname
    Charlotte M.
  • Wohnort
    Unterschleißheim
  • Homebase
  • Land
    Deutschland
  • Geschlecht
    Weiblich

Persönliches

  • Familienstand
    Keine Angaben

Letzte Besucher des Profils

4.503 Profilaufrufe
  1. Hallo Gerald, vielen Dank für den Hinweis! Ich habe es weitergegeben, sollte beim nächsten Update wieder stimmen! Viele Grüße Charlotte Jans
  2. Besucht uns in München auf der Messe! 1. bis 3. März - wir sind an Stand 22:)

    1. Wolfgang Hölzl

      Wolfgang Hölzl

      Am 1. März werde ich ganz bestimmt vorbeischauen!

       

  3. bis
    Briefmarkenschau mit Tauschtag, Sonderpostamt und Sonderstempel Wann? Sonntag der 08.04.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr Wo? Hotel Quellenhof in Mölln
  4. Stimmt. Wie gesagt, im philatelistischen Sinne schön gestempelt ist eben leider nicht im Erkennungssoftware-Sinne schön Aber wer solche Marken sammelt und besitzt, ist ja in der Regel eher kein Einsteiger und kann dann notfalls auch im Katalog fündig werden, wenn diese bequeme Art der Zuordnung mal nicht klappt. Wir verbessern die Erkennung so gut es geht weiter! Ich wollte nur für alle hier erklären, weshalb es mal sehr gut und manchmal leider auch gar nicht funktioniert... Liebe Grüße!
  5. Hallo Ron, Danke für die zusätzlichen Beispiele! Erstmal: Ja, leider ist zurzeit nur die Prüfung einer Marke auf einmal möglich. Wir fügen aber gerade eine zusätzliche Funktion hinzu, sodass man direkt in der App aus einem Bild einzelne Marken ideal zuschneiden kann. Zum Thema Erkennung/Nicht-Erkennung gestempelter Marken: Natürlich braucht die Erkennungssoftware zu einem Bild immer möglichst einzigartige Bildinformationen. Wenn nun über einem "wichtigen", d.h. informationsreichen Bildteil direkt ein Stempel liegt, wird es schwierig. Zum Thema Scannen vs. Fotografieren: Es kann natürlich immer sein, dass bei einem Foto die Lichtverhältnisse und/oder der Winkel nicht optimal ist. Wenn eine Marke wegen zu viel Rand oder eines schlecht platzierten Stempels (also natürlich im IT-, nicht im philatelistischen Sinne gesprochen schlecht platziert ) sowieso schon schwierig erkennbar ist, kann das natürlich Auslöser sein, dass ein Bild nicht erkannt wird. Grundsätzlich freuen wir uns natürlich weiterhin über Feedback und Beispiele. Die könnt Ihr mit Bildanhang etc. auch gern per Mail an marketing@michel schicken. Hier würde ich vielleicht nicht zu viele Bilder einstellen, wird sonst etwas unübersichtlich... Viele Grüße & Danke fürs fleißige Testen und Berichten! Charlotte Jans
  6. Guten Morgen, Danke fürs Feedback! Das erste Bild wäre auf jeden Fall erkannt worden, leider sind in der App noch nicht die neusten MICHEL-Online-Updates enthalten, d.h. aktuell leider nur bis Ende 2017. Die neueren Marken spielen wir sehr bald zusammen mit weltweiten Gebieten ein. Wenn ein Scan erkannt wird, ein direktes Foto aber nicht, kann das eigentlich nur an der Internetverbindung, bzw. der Datenbegrenzung liegen. Dies bitte einmal in einem gesicherten WLAN ausprobieren! Grundsätzlich ist es nämlich exakt dieselbe Funktion, nur dass das Biold natürlich "ankommen" muss. Beim zweiten Bild ist wirklich viel dunkler Rand um eine helle Marke. Vielleicht das einmal etwas gezoomt probieren? Wir freuen uns weiterhin über reges Feeedback hier oder über das Formular unter http://www.briefmarken.de/michel-app Vielen Dank an alle, die uns schon geschrieben haben! Charlotte Jans
  7. Könnten Sie dieses Problem vielleicht bei unserer Hotline melden? Die können dort sicher weiterhelfen, wenn sie alle Informationen bekommen. Tel: +49(0) 3641-229 160 Email: michel@hotline-service.de Vielen Dank!
  8. Sammler-Seminar.JPG

  9. Sammler-Seminar.JPG

  10. Sammler-Seminar.JPG

  11. Sammler-Seminar.JPG

  12. Sammler-Seminar.JPG

  13. Sammler-Seminar.JPG

  14. Sammler-Seminar.JPG

  15. Sammler-Seminar.JPG