Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Gestern
  2. Hallo, ja das stimmt. Die Bilder sind ganz eindeutig nicht korrekt und werden schnellstmöglich ausgetauscht. Hintergrund: Wir erstellen die Titelbilder immer erst zum Druckschluss, falls sich noch Interessantes tut, sodass wir andere Marken auf den Umschlag bringen möchten. Vorab wird immer ein grobes, vorläufiges Titelbild ausgegeben, um Farbe etc. darzustellen. In diesem Fall ist hier offensichtlich einiges schief gelaufen: Klassik-Europa ist die 2. nicht die 12. Auflage, Klassik-Übersee heißt nur so ohne Zusatz "USA spezialisiert" und die Marken sind auf Klassik-Katalogen natürlich nicht modern Wir erstellen gerade neue Titelbilder, die ich dann schnellstmöglich ersetze! Danke auf jeden Fall für den Hinweis! Viele Grüße
  3. Letzte Woche
  4. Hallo Rainer,

    kommst Du nach Sindelfingen?

    1. 22028

      22028

      Hallo Wolfgang,

       

      Nein, leider nicht, bin ab dem 24.10 auf ener 4-wöchigen Reha Massnahme...

    2. Wolfgang Hölzl

      Wolfgang Hölzl

      Da wünsche ich gute Erfolge!

  5. Kann es sein dass diese Bilder der Michel Kataloge wie auf der Michel Seite gezeigt nicht korrekt sind?
  6. Der Jugend-Bereich bei der Internationalen Briefmarkenbörse Sindelfingen wird jedes Jahr durch den Landesring Süd-West der DPhJ e. V. als Themenpark konzipiert. Im Jahr 2017 findet der 14. Themenpark unter dem Motto „Jugend-Eisenbahn-Tage“ vom 26.-28.10.2017 statt. Neben den tra­di­tio­nellen Pro­gramm­punkten wie Mes­ser­allye, Pu­blic Viewing, die Be­stei­gung des Rangier-Markenhügels sowie In­for­ma­tionen rund um die DPhJ und das DPhJ-Forum dreht sich in diesem Jahr alles auf der Ak­ti­ons­bühne um das Thema „Ei­sen­bahn“. Auch kann man sich in der prä­sen­tierten Son­der­schau rund um das Thema in­for­mieren. Folgende Themen werden u. a. präsentiert: Wie in den letzten Jahren be­reits prak­ti­ziert, findet der Emp­fang des Lan­des­ver­bandes eben­falls im Ju­gend­be­reich unter dem Motto „Son­derzug Lan­des­ver­band – Will­kommen im Bord­bistro“ am Frei­tag­mittag (27.10.2017) um 13.30 Uhr statt. Am Don­nerstag (26.10.2017) um 14.00 Uhr können sich alle in­ter­es­sierten Sammler beim Vor­trag „Landesring-Hauptbahnhof – Mach doch mal…Jugendarbeit!“ über die Ar­beit des Lan­des­rings und der DPhJ in­for­mieren. Auch be­steht dann die Mög­lich­keit, die neuen Ma­te­ria­lien zur Grup­pen­ar­beit di­rekt zu be­gut­achten. Als be­son­dere Über­ra­schung gibt es für alle jungen und jung­ge­blie­benen Ei­sen­bahn­fans eine Eisenbahnmodell-Anlage des Modelleisenbahn-Club Ess­lingen. Auf knapp 3 Qua­drat­me­tern kann das Ran­gieren im Mini-Format geübt werden. Das An­gebot im Ju­gend­be­reich wird durch ein Bas­te­l­an­gebot ab­ge­rundet: Es werden – na­tür­lich – Züge ge­bas­telt. Das kom­plette Pro­gramm der Jugend-Eisenbahn-Tagen ist im Ab­fahrts­plan und ein Bahn­hofs­plan zur bes­seren Ori­en­tie­rung ist unter http://www.lrsw.de zu finden.
  7. Briefmarken gibt es in jeder Preislage. Das kann man so nicht beantworten. Wenn Du eine bestimmte Marke suchst, schau Dich mal auf ebay oder delcampe um, ob sie angeboten wird. Viele fangen mit 1 Euro an.
  8. Hallo zusammen, gerade ist eine neue Ausgabe von RonAleX Briefmarkenecke erschienen. RonAleX Briefmarkenecke Teil 38 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil6) https://youtu.be/8BbDVfL_Mrk Im nun letzten Teil zur Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern möchte ich Euch die letzten Ausgaben aus Württemberg – Hohenzollern etwas näher bringen. Damit wäre dieses Sammelgebiet vorerst abgeschlossen. Grüße, Ron
  9. Wieß du auch wieder teuer die Briefmarken sein können?
  10. Hallo Anna, Wenn Du nur Bilder von Marken und nicht die Marken selbst suchst, ist es am einfachsten und schnellsten, auf Google "Briefmarken Weltkrieg" unter "Bilder" zu suchen. Du kannst natürlich auch genauere Begriffe (z. B. "Schlacht Verdun" oder "Landung Normandie") hinter "Briefmarken" schreiben. MFG Jean
  11. Hallo, Ich suche für die Schule Briefmarken vom 1 & 2 Weltkrieg(nur bilder), weil wir gerade die Welkriege duch nehmen und darüber ein Vortrag machen müssen. MFG Anna
  12. Ich würde die Frage auch mal im Philaforum stellen. Da ist die Bestimmung von Marken immer ein Thema. Ein Briefmarke ist es ja sicher nicht, aber vielleicht eine Sparmarke ?
  13. Ich würde die Frage auch mal im Philaforum stellen. Da sind zurückgezogene Marken öfter ein Thema.
  14. Früher
  15. Hallo und einen guten Tag. In einem mir vermachtem Album fand ich die in den angehangenen Bildern gezeigte Marke über 5 RM (Reichsmark) der "Sparkasse d. Landkreises Hannover". Um eine (Brief-)Marke mit Frankaturkraft handelt es sich dabei wohl nicht, da sich in einschlägigen Katalogen, w.z.B. Michel DE Spezial 2016 Bd. 2, nichts dazu finden lässt, z.B. unter Allierter Besetzung. Und auch im Internet finde ich nichts dazu über allgemein bekannte Suchmaschinen. Somit würde ich mich um etwas Feedback freuen, um was es sich hier handelt. Vielen Dank im voraus. Ingo .
  16. Was, sie haben sich noch keine Gedanken um Geschenke zu Weihnachten gemacht? Hier gibt es die Lösung: Für Ihre Kinder, Enkel, Nichten oder Neffen oder einem netten Kind aus ihrer Nachbarschaft, ihrem Bekanntenkreis oder aus ihrem Verein? Wie wäre es denn dieses Mal mit einer Mitgliedschaft bei der Deutschen Philatelisten Jugend, DPhJ. Die Briefmarkenjugend des Landesringes Süd-West macht es möglich mit der alljährlichen Aktion „Ich verschenke eine Mitgliedschaft“. Hier können Sie ihr schönes Hobby Briefmarkensammeln für drei Jahre zum einmaligen Preis von 20,00 Euro „verschenken“. Nähere Einzelheiten und Mitmachformulare finden Sie auf der LR Süd-West Homepage im Internet unter schenken.lrsw.de. Formular_Geschenkmitgliedschaft_20170927.pdf
  17. Anbei zwei Blocks von Madagsakar von 1996 über berühmte Persönlichkieten, hier Francois Mitterrand. Einer der Blocks weist 5x die falsche Schreibweise Mitterand statt Mitterrand auf. Angeblich wurde der Block mit der falschen Schreibweise kurz nach Erscheinen zurückgezogen und durch den korrigierten Block ersetzt. Allerdings ist nach meinen Informationen weder im Michel noch im Scott der Blick mit dem Fehler irgendwie verzeichnet oder erwähnt. Hat jemand eventuell Informationen ? Danke
  18. Tatsächlich gibt es da wohl verschiedene Stories. Ob die in Wikipedia geschriebene die richtige ist, ist zweifelhaft.
  19. Schönen guten Morgen, Heute geht die erste Ausgabe von RonAleX On Tour online. Unter dieser Serie möchte ich zum einen, Messebesuche behandeln und auf der anderen Seite Orte besuchen, die auf einer Briefmarke verewigt wurden. Über Feedback würde ich mich natürlich freuen. RonAleX On Tour Teil 1 (Der Hölderlinturm) https://youtu.be/Z_U8p3dwmj4 In der ersten Ausgabe von RonAleX On Tour geht es nach Tübingen. Hier besuchen wir den Hölderlinturm, der es schon mehrfach auf die Ausgaben der Französischen Zone Württemberg Hohenzollern geschafft hat. Der Hölderlinturm in Tübingen wurde im späten 19. Jahrhundert nach dem Dichter Friedrich Hölderlin benannt, der dort vom 3. Mai 1807 bis zu seinem Tod im Jahr 1843 lebte. Das Gebäude ist eine der bekanntesten Gedenkstätten Tübingens. Grüße, Ron
  20. Lieber Herr Honka,
    Leider funktioniert Ihre Mail-Adresse übersee4@michel.de die unter "Das MICHEL Team" angegeben ist, nicht.

    Ich bemerke gerade eher zufällig, dass im MOK bei San Marino das Bild der Marke 2183 verkehrt steht. Da hat sich wohl ein Gewichtheber verhoben …
    Freundliche Grüsse,
    Jean Guill

  21. Bereits seit April 2017 stellt der Landesring Süd-West der DPhJ e. V. auf seiner Homepage unter http://www.lrsw.de Unterstützungsangebote für die Gruppenarbeit zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um fertig ausgearbeitete Gruppenstunden mit Wissensvermittlung, praktischer Tätigkeit und Spielen. Die digital angebotenen Materialien sind immer gleich strukturiert und bieten durch einen einheitlichen Aufbau eine gute Orientierung. Mit diesem Angebot soll eine abwechslungsreiche Gruppenstunde mit minimalem Vorbereitungsaufwand möglich werden. Das Unterstützungsangebot wird in den kommenden Jahren durch vorhandenes Material der Briefmarkenjugendgruppen systematisch ergänzt und erweitert. Während der Jugend-Eisenbahn-Tage liegen Anschauungsexemplare an der Information im Jugendbereich bereit. Wer eigenes Material zur Verfügung stellen kann und möchte, darf es gerne an Christian Helfert (christian.helfert@lrsw.de) senden. Der Landesring Südwest freut sich auf viele neue und alte Ideen zur Jugendarbeit.
  22. Schönen Guten Morgen zusammen, eine neue Ausgabe ist gerade online gegangen. RonAleX Briefmarkenecke Teil 37 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil5): https://youtu.be/tMwNex-ogg4 Im nun fünften Teil zur Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern möchte ich Euch die Wohlfahrtsmarken und gleichzeitig wertvollsten Briefmarken der Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern etwas näher bringen. Grüße, Ron
  23. Hallo, ich bin neu in diesen Forum. Kann mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Spalte "Album" z.B. bei der Gesamtliste, mit zu drucken.
  24. Zum Vorgehen findest Du hier Tipps: http://www.bdph.de/forum/showthread.php?2794-Wie-ermittle-ich-den-Wert-einer-Sammlung-Wie-verkaufe-ich-am-Besten
  25. Hallo, ich bin der Jan und habe eine kleine Entrümpelung. Bei meiner letzten Entrümpelung konnte ich eine Kiste mit Briefmarken mitnehmen. ich kann es nicht einschätzen, ob diese einen Wert haben. Nun bin ich auf der Suche nach einem Sachverständigen, der den Wert der Briefmarken für mich einschätzen kann. Vielen Dank.
  26. Ich habe mir den Artikel auf Wikipedia durchgelesen. Da steht, dass der Fehler erst 1941 aufgefallen ist, also sogar über 9 Jahre nach Ausgabe der 326.
  27. Sehr geehrter Herr Becker, Ob Philippinen MiNr. 326 und 333 tatsächlich zurückgezogen wurden, können wir heute nicht mehr feststellen. Aber auch wenn die MiNr. 326 zurückgezogen und die Bestände vernichtet wurden, schließt dies den Druck der MiNr. 333 nicht aus. Denn zwischen der Ausgabe der Marke und der Entdeckung des Fehlers ist sicher einige Zeit vergangen. MiNr. 333 wurde aber bereits viereinhalb Monate nach der MiNr. 326 ausgegeben und etwas früher produziert. Es ist daher durchaus denkbar, dass der Fehler zu dieser Zeit noch gar nicht aufgefallen war. Mit freundlichen Grüßen Oskar Klan Chefredakteur
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen